Obwohl die Erlebnispädagogik inzwischen auf eine reiche Geschichte zurückblicken kann, sind ihre Potentiale und Ressourcen noch längst nicht vollständig erkannt und ausgeschöpft. Vor allem die aktuelle Bildungs- diskussion (PISA, Indigokinder...) verweist deutlich auf eine anstehende tiefgreifende Reform in der Pädagogik. Vor diesem Hintergrund ist zu erwarten, dass der Erlebnispädagogik der große Sprung in die Schulen, Bildungseinrichtungen und Hochschulen noch bevorsteht.

Dennoch existieren bislang noch relativ wenige Möglichkeiten, sich in Erlebnispädagogik qualifiziert zu schulen und auszubilden.

Unsere Erlebnispädagogik-ACADEMIE mit ihrer kompakten Vollzeitausbildung bietet bundesweit die exklusive Chance, sich das Rüstzeug der Erlebnispädagogik in fundierter Weise anzueignen. Selbstverständlich ist die Ausbildung auch für diejenigen geeignet, die in erster Linie an einem „persönlichen Wachstum" Interesse haben.

.Zur Online Anmeldung

Teilnehmer:

Momentan schulen wir jährlich ca. 140  "Studierende" in unseren verschiedenen Lehrgängen.  Aufgrund der (erfahrungsgemäß) großen Nachfrage sind wir gezwungen, die Teilnehmerzahl der ACADEMIE zu begrenzen. Die Teilnahme an der ACADEMIE ist an keine bestimmten Voraussetzungen geknüpft.

Eingeladen sind vielmehr all diejenigen, die:

 

  • motiviert sind, die eigenen praktischen Kompetenzen zu erweitern (Kanadier, Spiele, Lagerbauten etc.)

  • die Methoden der Teamentwicklung und der spirituellen Erlebnispädagogik kennen lernen wollen

  • Freude an besonderen Herausforderungen und der Leitung von Freizeiten und Projekten haben

 

Profil:

Die Teilnehmer an der EOS-ACADEMIE dürfen auf folgende Schwerpunkte und Highlights gespannt sein:

 

  • Pioniergeist und Gemeinschaftsgefühl ist durch die Dynamik bei EOS ausreichend vorhanden. Grundsätzlich ist viel Spielraum für persönliche Initiative gegeben.

  • Ganzheitlicher Aufbau: Theorie, Künstlerisches und Praxis stehen in einem ausgewogenen Verhältnis. Auf die spirituellen und waldorfpädagogischen Aspekte wird in einer undogmatischen Weise besonders eingegangen.

  • Unmittelbare Verzahnung mit der Praxis: Das im Kurs Erlernte kann unmittelbar bei EOS- Feriencamps oder Projekten in der Praxis erprobt werden.

  • Besonders günstige Preise. Wir bieten den bemerkenswert günstigen Preis von 880,- € (3-wöchig) bzw. 1.580,- € (6-wöchig) für einen kompletten Kurs an.

 

apollo dionysos

Erlebnispädagogik ist gleichzeitig auch die verantwortete Pädagogik der Grenzerfahrungen. In sämtlichen alten Kulturen wurde der Mensch systematisch auf die Begegnung mit den beiden Schwellen vorbereitet.

 

 

seil frauen

Bei unserem Ausbildungskonzept ist es möglich, auch einmal "in den Seilen zu hängen".

.Zur Online Anmeldung