Rausch und Kick - ist das alles?
Immunstoffe gegen Gewalt
Sehnsucht nach Schwellenerlebnissen

Michael Birnthaler

Gesundheit Aktiv Nr. 193

gesundheitaktiv, Bad Liebenzell 2008

          

Wie kaum eine Generation zuvor ist die heutige Jugend auf der Suche nach Herausforderungen, „Kicks" und Schwellenerlebnissen und getrieben von einer tiefen Sehnsucht nach Bildern und mythologischen Geschichten.

Als Alternative zu den vor allem durch die modernen Medien verbreiteten Pseudo-Abenteuern und oft gefährlichen Mutproben außerhalb unserer „Vollkaskogesellschaft" hat die Erlebenspädagogik auf der Grundlage der Waldorfpädagogik und früherer erlebnispädagogischer Modelle Konzepte entwickelt, die Kindern und Jugendlichen echte, sinnvolle Abenteuer und Erfahrungsmöglichkeiten anbieten.

Aus dem Inhalt:

Ziele und Hintergründe der Erlebenspädagogik / Kurt Hahn und Rudolf Steiner / Die Suche nach Grenzerlebnissen / Erlebnispädagogik als Schwellenpädagogik
Warum nicht einfach Leistungssport?
Der Zirkus - Panoptikum archaischer Künste
Bogenschießen - Vom Intellekt zur Intuition
Das Fechten - Vom Berserker zum „sanften Krieger"
Segeln - Die Probe der Gelassenheit
Tauchen - Der alte Ritus der Taufe
Bergsteigen - Sehnsucht nach dem Himmel
Die Höhle - Höllischer Gang in die Unterwelt
Visionssuche - Rückkehr des Helden
Aventüren - Imaginationen gegen Gewalt
Der geheimnisvolle Zauber von Ferienlagern

 

Gibt es spezifische Erlebnisqualitäten für jede Landschaft? Welches Erlebnis-Kraftfeld verbirgt sich in einer Höhle, welches auf der See? Führen diese Kraftfelder zu früheren archaischen Vorgängen in alten Kultstätten zurück?