EOS als ORGANISATION: Die Vereinsgründung erfolgte Anfang 2002. EOS ist öffentlicher Träger der freien Jugendhilfe (nach § 75 und §4 und §6 SGB). Der Verwaltungssitz befindet sich in 79117 Freiburg (Villa Mez, Wildbachweg 11. 0761 - 600 800 )

EOS GESAMTENTWICKLUNG: Die Qualität der EOS-Angebote hat im Laufe der Jahre zahlreiche Freunde gefunden. Durch die außergewöhnlich hohe Nachfrage kann EOS seit der Gründung ein jährliches Wachstum von ca. 45 %  verzeichnen. 2013: EOS hat sich aktuell unter Hunderten von Erlebnispädagogik-Anbietern in Deutschland wohl zur zweitgrößten Organisation entwickelt (größte aller nach 1986 gegründeten Einrichtungen).

EOS-STANDORTE: Im Herbst 2006 startete der Stützpunkt in Dresden. Wenig später schließen sich EOS-Markgrafenland, EOS-Saarland, EOS-Heuberg (Tübingen), EOS-Schorfheide, EOS-Schussental (eos-schussental.de),  EOS-Griechenland, EOS-Chile, EOS-Illmtal, EOS-Türkei, EOS-Bodensee (eos-bodensee.de), EOS-Baar, EOS-Oberbayern, EOS-Elbland, EOS-China usw. an. Dies ermöglicht Interessenten auch in anderen Teilen Deutschlands und im Ausland, von den Ideen der Erlebenspädagogik zu profitieren. Ausbildungen finden in Freiburg und Berlin statt (www.eos-berlin.de).

EOS-SCHULLANDHEIM: Unser erstes eigenes Schullandheim konnte zu Ostern 2012 eingeweiht werden. Als uns von einer Gemeinde am Kaiserstuhl eine ehemalige Dorfschule vermacht wurde, nutzten wir die Gelegenheit, um diese wieder aus dem Dornröschenschlaf zu holen. Mit viel Liebe, Kreativität und Aufwand (Investition ca. 180.000 €) haben wir inzwischen ein außergewöhnliches und schmuckes Schullandheim aufgebaut.

ZENTRUM ALLERHEILIGEN: 2013 erhielten wir die Chance und Option auf die bekannte ehemalige Klosteranlage Allerheiligen (Schullandheime am Kloster). Hier soll im Laufe der Jahre ein Tagungs-Zentrum mit Übernachtungsmöglichkeiten aufgebaut werden.  Es sind vorhanden:  ein märchenhaft schönes Fleckchen Erde / nördlicher Schwarzwald, Klosterruine, 2 Schullandheime, Gästehaus, Seminarhaus, Kirche, Kiosk / Museum, Gaststätte, Försterhaus. Allerheiligen ist gleichzeit auch das Portal zum neuen Nationalpark Schwarzwald.

4672570602 c23669ca37x520

Das neue EOS-Zentrum: die ehemalige Klosteranlage Allerheiligen. Seit 800 Jahren ein Zentrum des kulturellen Wirkens. Links eines der neuen Schullandheime.  Wann besuchen Sie uns?

 

FERIENLAGER: 2002: 160 Teilnehmer, 2003 270 Teilnehmer; 2004: 430 Teilnehmer; 2005: 520, 2006: 740 Kinder und Jugendliche nehmen begeistert an unseren Freizeiten teil; 2011: ca. 1150 Kinder (nur EOS-Freiburg)  (Berichte).

MITARBEITER: Entwicklung der Zahl der festen Mitarbeiter: 2002: 1 fester Mitarbeiter; 2003: 2 Mitarbeiter, 2004: 7, 2005 12 feste Mitarbeiter und ca. 150 frei MitarbeiterInnen, 2008: ca. 20 feste MitarbeiterInnen und 200 Freie MitarbeiterInnen (Honorarkräfte), 2013: 25 feste hauptamtliche Mitarbeiter allein bei EOS-Freiburg; 300 freie Mitarbeiter; 2014 ca. 35 feste Mitarbeiter insgesamt, 2015: 45 feste Mitarbeiter.  In einem engagierten Kollegium werden die Geschicke von EOS gemeinschaftlich (partnerschaftlich) verantwortet. Die Teamleiter-Liste finden sie hier.

AUSBILDUNGSLEHRGANG CHARISMA / SPIRIT: Waren es am Beginn (Frühjahr 2002) etwa 20 Studierende sind es 2004 ca. 120 Teilnehmer, 2005 ca. 200, 2006 ca. 300 Teilnehmer und 2015 ca. 700 Teilnehmer, die den Lehrgang durchlaufen (haben). (Berichte) Viele Absolventen arbeiten weiterhin bei und für EOS.

KLASSENFAHRTEN: Anfragen von Schulen und engagierten Kolleginnen und Kollegen führen dazu, dass EOS seit 2004 die ersten Klassenfahrten durchführt. Zwei Jahre später waren es 8 Klassenfahrten und 2009 wurden ca. 30,  2010 ca. 40 und 2011 weit über 50, 2013: 72  und 2015 ca. 100 Klassenfahrten durchgeführt.

KOOPERATIONEN: Zahlreiche Schulen und Einrichtungen führen in Kooperation mit EOS ihre Klassenfahrten und Projekttage durch. Hier hat sich die Zahl der durchgeführten Projekte in 4 Jahren verdoppelt. Der Gedanke der Erlebenspädagogik wurde bereits an mehreren Hochschulen und Seminaren durch Kurse und Vorträge bekannt gemacht.

KURSE ÜBER ERLEBENSPÄDAGOGIK werden / wurden an folgenden Hochschulen / Seminaren gegeben: Akademie für Waldorfpäd. Mannheim / Akademie für anthr. Päd. Dornach / Akademie Vaihingen / Alanus Hochschule Alfter / Berufskolleg (PSZD) Dortmund / Bildungskongresse Stuttgart / Bothmer- Seminar Dänemark/ Bund der Freien Waldorfschulen (Tagungskoop.) / Camphill-Seminar Bodensee / Colegio, Lehrerseminar / Akademie für Waldorfpäd. Mannheim / Santiago, Chile / FH Aargau / FH Erding / FH Treuchtlingen / Forum 3, Stuttgart / Freunde der Erziehungskunst (FSJ-Kurse) / Gartenbaulehrer, Tagung /Hochschulwochen Stuttgart /Höhere Fachschule für anthr. Heilpäd. Dornach / Institut für Waldorfpäd. Witten-Annen / Jugendsektion Dornach / Lehrerseminar für Waldorfpäd. St. Petersburg / Päd. Hochschule Freiburg / Päd. Sektion Dornach (Tagung, Koop.)/ Rüttihubelbad bei Bern / Rudolf Steiner Institut Kassel / Rudolf Steiner Seminar Bad Boll / Seminar am Michaelshof / Seminar für Waldorfpäd. / Bildungswerk Mannheim / Schlössli Inn, bei Bern / Studienhaus Rüspe, Unna / Traumfabrik Regensburg (Akademie) / Universität/ Kongress Sao Paulo, Brasilien / versch. weitere (Waldorf-)Schulen, Einrichtungen

LEHRERBILDUNG: Als Institut ist EOS Partner der Akademie  Mannheim (Alanus-Hochschule). Seit Herbst 2013 gibt es einen offiziellen Studienschwerpunkt Erlebnispädagogik.

INSTITUT: Um die zunehmenden Aufgaben in der Erwachsenenbildung und Forschung zu bündeln, wurde Ende 2004 ein Institut gegründet („Erlebenspädagogik-Institut")

ACADEMIE: 2006 öffnete die EOS-ACADEMIE ihre Tore. In Kursen von 4 und 8 Wochen Dauer wird erstmalig eine Erlebnispädagogik-Vollzeitausbildung angeboten, die in dieser Form bundesweit einzigartig ist. Berichte finden sie hier.

Kurse kostenfrei für...: Seit 2009 verfügt EOS über eine Auditierung. EOS ist von einer  Zertifizierungsgesellschaft  als Weiterbildungsträger auditiert worden. Der Vorteil für die Teilnehmer ist, dass sämtliche Lehrgänge für Arbeitssuchende kostenfrei sind.

FSJ: Das Sozialministerium hat 2009 EOS als Träger für das Freiwillige Soziale Jahr anerkannt. Somit können Einrichtungen in ganz Deutschland Freiwillige von EOS vermittelt bekommen. Die Spezialität ist dabei für die Freiwilligen die begleitende Schulung in Erlebnispädagogik. www.eos-fsj.de BFD: Mit der Aussetzung des Zivildienstes seit dem 1.7.2011 besteht die Möglichkeit eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD). EOS hat sich dieser wegweisenden Idee angeschlossen und vermittelt Interessierte jeden Alters in Einsatzstellen.

Internationaler Freiwilligendienst: 2013 ist EOS in den Internationalen Freiwilligendienst (IJFD) eingestiegen und 2015 in das Programm "Weltwärts" (Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst). Wir vermitteln inzwischen Freiwillige nach Frankreich, Schweiz, Österreich, England, USA, Osteuropa, Südafrika, China...

 

 

picknick im park

Zwei Kursteilnehmerinnen beim Picknick im Park von EOS. Über 1000 (junge) Menschen konnten bereits in den Genuss einer Erlebnispädagogik-Ausbildung kommen.    

 

park fechten stockkampf

Eine Gruppe von Kursteilnehmer beim Morgenkreis im Park von EOS.   "Ehrfurcht vor dem was  (geistig) über uns ist, was als Natur unter uns ist und als Mitmensch neben uns ist."  (nach Goethe) Die Zeiten vergehen. Abenteuer - Natur - Gemeinschaft bestehen.